andere Themen
Küche
Hauptseite Dachschiefer
Küchen sind schon lange keine reinen Aufstellorte für eine Sammlung technischer Geräte mehr. Über die verschiedenen Epochen der Wohnkultur hat sich das Bild der Küche immer wieder gewandelt. In den Ursprüngen war es der einzig beheizbare Raum, dann Hauptaufenthalt und Wohnmittelpunkt in der kalten Jahreszeit. Nachdem sich das Beheizen der Guten Stube durchgesetzt hatte, blieb der Küche nur noch die Funktion der Zubereitung von Speisen. In Folge von Wohnraumknappheit entwickelte sich die Wohnküche, mit steigendem Platzangebot gliederte sich das mehr oder weniger abgeteilte Esszimmer ab. Weniger geruchsintensive Garmethoden und die Entwicklung von leistungsfähigen Abzugssystemen eröffneten den Weg zur Amerikanischen oder offenen Küche.
Spätestens jetzt wurde Küchendesign wichtig.

Bei der Gestaltung einer Küche ist Funktionalität und Design in Einklang zu bringen. Das ist bei der Fülle an technischen Ansprüchen keine leichte Aufgabe. Meist ist der Platz vorgegeben. Der Einsatz eines digitalen Küchenplaners kann dabei hilfreich sein.

Die Küche zählt zu den grossen Investitionen bei der Umsetzung von Bauvorhaben. Daher ist in den meisten Fällen nicht zu erwarten, dass bereits nach wenigen Jahren eine Komplettsanierung anstehen soll. Hier den Strömungen kurzlebiger Modeerscheineingen nachzugeben, kann ein sehr teurer Fehler sein. Bei der Materialauswahl ist auf Robustheit ebenso zu achten wie auf möglichst zeitlose Grundfarben. Technische Geräte lassen sich schnell wechseln, Wand- und Bodenbeläge hingegen nur mit grossem Aufwand.

Kunststoffböden sind meist empfindlich gegen Hitze, Holzböden reagiern auf Fett und Öl oft mit irreparablen Farbveränderungen. Einfache Fliesen sind schlagempfindlich und zeigen schnell Glasurschäden, nachdem Gegenstände zu Boden gefallen sind.

Naturschiefer mit spaltrauer Oberfläche ist rutschfest und unempfindlich gegen Hitze und Fette. Oberflächenschäden in Form kleinerer Abplatzungen bleiben unauffällig. Daher eignet sich gerade Naturschiefer besonders gut als robuster und langlebiger Bodenbelag in der Küche.

Als Arbeitsplatte eignen sich verschiedenste Natursteine, die auch als Wandbelag unempfindlich und pflegeleicht eingesetzt werden können. Die Farben von Schiefer und Naturstein sind zeitlos und in grosser Vielfalt erhältlich. Die unaufdringliche natürliche Erscheinung überdauerte schon immer alle Modetrends.