HOME

zum Portal

www.passion-tips.com


FSG GmbH & Co. KG
Bertha-Benz-Strasse 5
72141 Walddorfhäslach

Maschinenbau Reutlingen
FSG Hubmasten
Hubmasten
Hubmasten

FSG Maschinenbau



Allgemeine Informationen zu den o.g. Produkten

Hubmasten

Hubmasten sind Hebevorrichtungen, mit denen meist hohe Lasten vertikal bewegt werden. Diese Hubsysteme sind in verschiedensten Belastungklassen verfügbar. Der Einsatz von Hubmasten wir sinnvoll, sobald Lasten bewegt werden sollen, die von einer einzelnen Person nicht mehr bewältigt werden können, also in der Regel ab 50 kg, aber auch bereits darunter, wenn die Häufigkeit des Vorgangs gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich bringen könnte oder die Hubhöhe den erreichbaren Rahmen übersteigt. Das sind bereits Hubhöhen von etwa 2 Metern.

Für diese, noch geringen Höhen kommen einfachste Ausführungen zum Einsatz. Diese können aus einer vertikalen einfachen Führungsschiene bestehen, in der das Hubelement, welches die Last aufnimmt geführt wird. Der vertikale Antrieb erfolgt über Seilzüge, Ketten oder eine Hydraulik.
Hubmasten, die grössere Höhen erreichen sollen, bestehen aus mehreren ineinander geführten Vertikalelementen, die sich als Teleskop der benötigten Höhe anpassen.

Feststehende Hubmasten werden im Boden kippsicher verankert oder verfügen über eine eigene ausreichend grosse Standfläche. Ein Beispiel hierfür ist die geläufige Hebebühne, wie sie jeder aus KFZ-Werkstätten kennt.
Das Hebegut verbleibt an Ort und Stelle, bis es wieder abgesenkt werden soll.
Auch im Maschinenbau oder bei einigen PKW-Parksystemen finden sich solche stationären Ausführungen.

Weit häufiger kommen Hubmasten in mobiler Form zum Einsatz. Zumeist sind Hubmasten Teil eines ortsungebundenen Systems, werden also als Hubeinrichtung an Gabelstaplern oder sonstigen Transportmitteln verbaut. Damit wird die Gesamteinheit zu einer vielseitig einsetzbaren Kombination aus Flurförderzeug und Hubzeug.