Katzengras und Katzenspielzeug

Wenn eine im Haus gehaltene Katze regelmässig würgt und Erbrochenes abgibt, ist dies zunächst kein Grund zur Sorge. Die immer wiederkehrende Vomitation ist für den Katzenmagen eine gesundheitliche Notwendigkeit, wenngleich es auch einem Katzenhalter nicht immer appetitlich erscheint.

Aus dem Fell einer Katze lösen sich ständig vereinzelte Haare. Bei Streifzügen während des Freigangs verliert die Katze die Fellhaare üblicherweise an Gräsern, Büschen, Sträuchern - eine Stubenkatze nimmt viele dieser Fellhaare beim Putzen auf.

haus-tier


Die Haare ballen sich im Magen und können eventuell den Magenausgang behindern. Daher ist der Würgevorgang notwendig und um so häufiger, je weniger die Katze sich draussen aufhält.

Zur Unterstützung dieser "Magenreinigung" gibt es Nahrungszusätze oder einfach das bewährte Katzengras. Das sind verschiedene Arten von Zyperngras, die auf verträgliche Weise den Brechreiz fördern.
Katzengras muss nicht aktiv verabreicht werden. Katzen nehmen das Gras bei Bedarf selbst auf.

250 x 250
Sollte eine Katze zu grossen Gefallen am Katzengras finden, ist es angeraten, dieses nur für wenige Minuten täglich anzubieten.

Eine fertige Katzengrasmischung, wie sie in Zoohandlungen und manchmal auch in Märkten angeboten wird, kostet 1 bis 2 Euro. Einfach angiessen, und einige Tage später zeigen sich die ersten Halme. Nach einer Woche grünt es bereits ganz ordentlich in der Schale. Das Katzengras kann einige Wochen halten und ist anspruchslos.
Hauskatzen zeigen wohl ein weit grösseres Interesse am angebotenen Katzengras. Für Freigänger ist es weniger wichtig, weil freilebende oder gar verwilderte Hauskatzen ohnehin schon mit genügend Grünzeug in Kontakt kommen. Die hier gezeigte Jungkatze aus Wildbestand sieht das Katzengras bestenfalls als willkommenes Spielzeug.

Welche Spielzeuge für Katzen geeignet sind, entscheidet prinzipiell die Katze selbst. Was wir Menschen nett und niedlich finden, muss noch lange nicht das Interesse der Vierbeiner treffen. Meist suchen sich die Kleinkatzen genau das als Spielzeug aus, was wir als Menschen genau dafür nicht vorgesehen haben.
Jungkatzen sind kreativ. Eine trockene Nudel hat oft grössere Anziehungskraft als irgendwelche Hightech-Spielzeuge aus dem Fachmarkt.









Katzengras und Katzenspielzeug