passion-tips.com

blickwinkel
Aktuell


Da wir uns inzwischen zu einer Art Community entwickelt hatten, wurden auch ein paar organisatorische Strukturen fällig. Früher wären wir bei diesem Gedanken vor uns selbst erschrocken, aber mittlerweile haben wir das Alter erreicht, in dem ein wenig konservativen Denkens nicht sogleich das Weltbild erschüttert.
Vorübergehend benutzten wir das Label "blickpunkt". Aus markenrechtlichen Gründen sind wir aber wieder zum "blickwinkel" zurückgekehrt.

"blickwinkel" ist zwar unser gemeinsames Label, aber immernoch keine Marke, immernoch keine Firma, schon gar kein Verlag, und wir kommunizieren wie eh und je "frei Schnauze" untereinander, ohne festen Verteiler und ohne den Anspruch auf eine große Öffentlichkeit.
Wer sich kennt, weiß, wer der andere ist, wer sich nicht kennt, schreibt trotzdem. Eine Internetseite gibt es immernoch nicht, also auch kein Blog-System.
Trolls werden im eigenen Mail-Programm gesperrt. Einen Anspruch auf Antwort hat ohnehin niemand. Immernoch hat niemand auf niemanden sauer zu sein, egal, was er schreibt.
Dennoch geht es um effiziente Inhalte. Bashen, Beleidigen, Diskriminieren, korrekt gebügelte Phrasen oder irgendein Genderkram, all dieser Unsinn kostet nur unnötige Zeit beim Schreiben wie auch beim Lesen.

Im Prinzip könnte sich jeder das Logo und den Namen "klauen" - das hat aber bisher noch niemand getan - DANKE !

Artikel zu verbreiten, entspricht zwar dem einstigen Ursprungsgedanken des "blickwinkel", da aber heute ausreichend anderweitige Möglichkeiten bestehen, die persönliche Meinung zu publizieren, sehen wir darin nicht unser Bestreben.

Eine Ausnahme besteht bisher zum Thema Tourismus. Die "reiseredaktion.eu" nimmt Publikationsanfragen an. Dort werden Texte auch gegebenenfalls redigiert und anschließend einer begrenzten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Über die Redaktion ist auch eine generelle Kontaktaufnahme möglich. Weitere öffentliche Sparten sind derzeit nicht vorgesehen.