www.passion-tips.com

Schiefer und andere Natursteine, Herkunft, Geologie, Verarbeitung, Verwendung





zurück zur Seite
Schiefer-Naturstein

Grüner Schiefer
Schieferdächer müssen nicht Grau sein. Es stehen grüne und rote Töne zur Auswahl. Mit der Erschließung von Farbschiefer-Vorkommen eröffnete sich eine weite Palette an interessanten Gestaltungsmöglichkeiten in der Umsetzung individueller Architektur.
Monte Color ® Schiefer in den Farbtönen smaragd/schilfgrün sowie purpur verleihen jedem Bauvorhaben eine besonders exclusive Note. Das Material eignet sich nicht nur für Kompletteindeckungen, sondern bringt auch z.B. bei Ornamenten, Schmuckbändern etc. eine dekorative Abgrenzung gegenüber dem traditionell üblichen blaugrauen Schiefer.

Ein Dach in altdeutscher Deckung mit manuell zugerichteten, Platten ist handwerkliche Präzisionsarbeit. Ebenso attraktiv aber kostengünstiger wird ein Schieferdach, durch maschinell zugerichtete, größere Steine.

Unter den vielen Natursteinen ist Schiefer so ziemlich das einzige Bedachungsmaterial. Schiefergestein ist sehr widerstandsfähig gegen Witterungs- und Umwelteinflüsse. Die Glimmerlagen im Stein sorgen für den mattseidenen Glanz .