HOME
Tauchen

www.passion-tips.com - Tauchen

Technische Tauchausbildung

Tauchausbildung
Technische Tauchausbildung



Zu den folgenden und vielen weiteren Themen finden Sie fachlich fundierte Artikel und Informationen bei www.the-art-of-diving.de
Hier findet Ihr Informationen rund um Technisches Tauchen
Tauchkurse und Trainings für technisches Tauchen nach den Standards von PATD
PATD NITROX
Ein Taucher soll einen ersten Einblick in das Mischgastauchen erhalten, speziell auf die Bedürfnisse der Sporttaucher zugeschnitten. Er soll am Ende des Kurses die Vorteile und Sicherheitsaspekte von Nitrox nutzen können und mögliche Gefahren beherrschen.....
PATD ADVANCED NITROX
Der Taucher soll einen ersten Einblick in das Dekompressionstauchen / technisches Tauchen erhalten. Er soll am Ende des Kurses die Grundzüge der Dekompressionstheorie begriffen haben und fähig sein, Tauchgänge mit mäßiger Dekompression und Gaswechsel sicher durchführen zu können. Er lernt das Tauchen mit Doppelgerät / Stage und Gaswechsel, als Einstieg in technisches Tauchen nach DIR-Standards
PATD wurde mit dem Ziel gegründet als deutscher/europäischer Verband im technischen Tauchen auszubilden. Die bisherigen Ausbildungsangebote beruhen auf amerikanischen Verbänden, die aber in vielen Bereichen von den Bedingungen in Europa und den hier gegebenen Vorraussetzungen abweichen.....





Kursangebot :

PATD ADVANCED NITROX

Ziel:

Der Taucher soll einen ersten Einblick in das Dekompressionstauchen / technisches Tauchen erhalten. Er soll am Ende des Kurses die Grundzüge der Dekompressionstheorie begriffen haben und fähig sein, Tauchgänge mit mäßiger Dekompression und Gaswechsel sicher durchführen zu können. Er lernt das Tauchen mit Doppelgerät / Stage und Gaswechsel, als Einstieg in technisches Tauchen nach DIR-Standards. Ebenso wird aber auch der Komfortlevel unabhängig vom eigenen Ausbildungstand angehoben und die Fertigkeiten unter Wasser verbessert. Dies führt zu mehr Kompetenz unter Wasser und steigert so den Spass und die Sicherheit beim Tauchen.

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs:

Zertifizierter Nitrox-Taucher
50 TG geloggt
Doppelgerät
Kompass
Uhr, Tiefenmesser ( auch kombiniert in einem Bottomtimer ) je Taucher
wenigstens ein Schneidewerkzeug ( Messer, Schere, Seitenschneider ) je Taucher
Spool ( 30m ) und Liftbag je Taucher
Wetnotes
1 Stage je Taucher
Tauchanzug, angepasst an das Tauchgewässer und die Expositionszeit

Grenzen des Kurses:

Max. Tiefe: 40m
Max. Sauerstoffgehalt: 50%
Tiefste Deko-Stufe: 9m
Max. 3 Flaschen
Tauchgänge:

Anzahl: 6
Gesamttauchzeit: 150min.
Zwei TG müssen min. 33m Tiefe erreichen.
Drei TG müssen einen Gaswechsel enthalten.
Übungen:

Bestimmung des Atemminutenvolumens ( AMV )
Grundlagen von Tarierung und Trimmung
2 Minuten-Hovering, nicht tiefer als 5 m
300m mit dem Gerät tauchen
StageTank im Flachwasser ablegen /anlegen
Einhalten einer konstanten Ab- und Aufstiegsgeschwindigkeit
50m ohne Maske tauchen
Luft anhalten, 15m tauchen, Oktopus-Atmung einleiten für 4min.
Ventil-Drill (Öffnen und Schliessen aller Doppelpaketventile) bei jedem TG
Gaswechsel ( Rückengerät auf Stage und umgekehrt )
Hebesack setzen
Aufstieg mit Hebesack-Tarierung
Flossentechniken ( Frogkick, Minor-Frog, Flutterkick, Back-Kick )
2 Minuten Wechselatmung
Ü bungen zur Buddy-Awareness
Team-Kommunikation

Kursinhalte:

Einführung in grundlegende Ausrüstungskonfiguration nach DIR
Stromlinienförmige Ausrüstungskonfiguration
Standardisierte Abläufe / DIR-Prozeduren
Einführung in Dekompressionstheorie ( Ein-Gewebe-Modell )
Dekompressionskrankheit
Begünstigende Faktoren zur Dekompressionskrankheit
Behandlung von Dekompressionskrankheit
Lesen von Dekompressionstabellen
Dekompressionsmethoden ( BlueWater, Hebesack/Reel, FixReferenz, Seil )
Einführung in Doppelflaschen, Vor- u. Nachteile versch. Brückenkonfigurationen
Einführung in Stage-Tanks und deren Benutzung
Durchführung von Gaswechseln
Gasplanung, von der Drittelregel bis zum RockBottom
Kommunikation ( erweiterte Signale, Lampenführung )
Buddy-Awareness / Situationsbewusstsein
Ideales Gasgesetz
CO2-Problematik
Notfallmanagement
Atmung und Atemübungen
Streß-Management


Kursablauf:

Vorzeitiges Selbststudium der deutschsprachigen PATD Advanced Nitrox Handbuch
Theoretischer Unterricht von ca. 12 Stunden, schriftliche Prüfung ( mindestens 80% erforderlich ).
Im ersten Teil des Freiwassertrainings werden alle kursspezifischen Übungen in Tiefen bis 10m durchgeführt. Wurden diese Übungen erfolgreich durchgeführt, wird das Erlernte in Tiefen von bis zu 40m vertieft.
Mindestens 6 Tauchgänge ( min. 150 Minuten Gesamttauchzeit )
Eingesetzte Gase: 21% bis 50% Sauerstoffanteil

Kosten: auf Anfrage
375.- EUR inkl. deutsches Manual, Brevetierungsgebühren, jedoch ohne Gase und Leihausrüstung, sofern vorhanden.
Ermässigung bei Gruppenanmeldung ab 3 Personen.


Die Ausbildung erfolgt nach den international anerkannten Standards der Professional Association of Technical Divers PATD.

Ein Taucher kauft bei PATD Training und Ausbildung - die Zertifikation muss er sich durch Wissen, Können, Leistung und eine sichere Einstellung erwerben.

Kontakt zum Kursanbieter über die Seite Tauchausbildung